Nur weil’s draußen kalt ist, ist das für mich noch lange kein Grund, kein Eis zu essen. Es braucht nur die richtigen Zutaten, um meinem Halbgefrorenen einen winterlichen Anstrich zu verpassen. Mit herben Schokoladenstückchen, Walnüssen, Nutella-Swirls und einer sündigen Karamell-Walnusssoße stimmt einen dieses Semifreddo schon auf die Vorweihnachtszeit ein. Mein Rezept ist an dieses Rezept von lecker.de angelehnt. Eine Eismaschine ist dafür gar nicht nötig, die Masse wird einfach über Nacht in einer Schüssel ins Gefrierfach gestellt und kurz vor dem Servieren angetaut; so bleibt das Semifreddo cremig, zartschmelzend und unfassbar lecker!

Schoko-Walnuss-Semifreddo

SCHOKO-WALNUSS-SEMIFREDDO

Zutaten für 6 Personen:

Eis:
200 g Schlagsahne
2 Eier, Größe S
40 g Zucker
100 g Nutella
50 g Edelbitterschokolade (70 % Kakaogehalt)
Ein Schuss Milch
1 TL Vanilleextrakt / Inhalt einer Vanilleschote
50 g Walnüsse

Karamellsoße:
75 g Zucker
1 EL Wasser
30 g Butter
100 g Sahne
100 g Walnüsse

Zubereitung:

Sahne steif schlagen. Eier, Zucker und Vanilleextrakt miteinander aufschlagen, bis die Masse hellcremig & weiß ist. Sahne unterheben. Schokolade in Stückchen schneiden, 50 g Walnüsse grob hacken, beides unter die Eimasse rühren.

Nutella mit einem Schuss Milch vorsichtig im Topf erhitzen, danach abkühlen lassen. Nicht zu heiß werden lassen, sonst verbrennt die Schokolade.

Eimasse in eine mit Frischhaltefolie ausgelegte, runde, kleine Springform füllen (Füllmenge circa 800 ml). Nutella in Klecksen auf der Eimasse verteilen und mit einer Gabel marmorieren. Mit Frischhaltefolie zudecken und mindestens 8 Stunden in den Gefrierschrank stellen.

Am nächsten Tag, etwa 60 Minuten vor dem Servieren:
Zucker und Wasser in einem Topf langsam schmelzen, bis der Zucker goldbraun gefärbt ist (das dauert seine Zeit). Nicht zu dunkel werden lassen, sonst schmeckt das Karamell bitter.

Mit Sahne ablöschen und Butter in der heißen Masse schmelzen lassen, dabei gut umrühren.
Walnüsse unter die Masse heben und vollständig auskühlen lassen.

Eis aus der Form stürzen und etwa 15 Minuten antauen lassen. Danach in Tortenstücke schneiden und mit der abgekühlten Karamellsoße anrichten.

Schoko-Walnuss-Semifredo Schoko-Walnuss-Semifreddo Schoko-Walnuss-Semifreddo

Hinterlasse eine Nachricht