Rhabarber ist eine dieser Gemüsesorten, die ich oft gegessen aber nie selbst zubereitet habe. Meine Schwiegermutter in spe hat daraus mal einen fantastischen Rhabarber-Käsekuchen gebacken, der mich wirklich vom Hocker gehauen hat. (Liebe Angelika, dafür hätte ich furchtbar gerne das Rezept). Deshalb habe ich vor ein paar Tagen beschlossen, meiner Unwissenheit in der Rhabarberzubereitung ein Ende zu bereiten, und bin mit der festen Absicht, eine Tarte mit Rhabarberfüllung und süßem Eischnee-Topping zu backen, in den Supermarkt gelaufen und habe mir einige Stangen dieses sonderbaren Gemüses mitgenommen. Erst Zuhause nach Schälen der Rhabarberstangen musste ich feststellen, dass es scheinbar verschiedene Sorten Rhabarber gibt. Den gewöhnlichen, der unter seiner roten Schale gemüsig-grün aussieht und dann noch den sogenannten Himbeer-Rhabarber, der auch ohne Schale rot leuchtet. Eigentlich wollte ich letzteren in meiner Tarte verbacken, die Aussicht auf eine grün-gelbliche Füllung hat mich leider so gar nicht angesprochen, weshalb ich kurzerhand auf eine Alternative umschwenken musste.
Da traf es sich gut, dass ich neulich einen kurzen Plausch mit meiner lieben Kollegin Frau G. über die Zubereitung von Rhabarber hatte. Sie hatte mir von ihrem Familienrezept erzählt, noch etwas Vanillepudding in das Rhabarberkompott zu rühren, für eine sämige Konsistenz und einen dezenten Vanillegeschmack. In Riesling gekocht und mit Erdbeeren verfeinert, war das ein Rezept, was ich mir geschmacklich sehr sehr gut vorstellen konnte.

Deshalb gibt es heute statt einem Tarte-Rezept ein Rezept für ein schnelles Rhabarber-Riesling-Erdbeeren-Kompott. Dazu gab es bei uns fluffige Pancakes mit Kokos- und Dinkelmehl. Wegen des geringen Gluten-Anteils sind diese etwas empfindlich, deshalb sollten sie sehr vorsichtig gewendet werden. Sie schmecken nur dezent nach Kokos und dabei sehr fluffig und leicht.

// Scroll down for english version

Rhabarber-Erdbeer Kompott

Rhabarber-Erdbeer Kompott

– 300 g Rhabarber, in Stücke geschnitten (entsprach bei mir etwa 2 Stangen)
– 50 g feiner Backzucker
– 250 g Erdbeeren
– 10 g Speisestärke
– 1 Vanilleschote
– 125 ml Riesling
Kokos-Pancakes
– 50 g Kokosmehl
– 50 g Puderzucker
– 50 g Dinkelmehl
– 80 ml Milch
– 1 Ei, getrennt
– 1/2 TL gemahlene Vanille

1. Den Rhabarber großzügig schälen und in kleine, mundgerechte Stücke schneiden. Vanilleschote halbieren und auskratzen. Zucker, Vanillemark und Vanilleschote über den Rhabarber streuen und 30 Minuten ruhen lassen.
2. Nach der Ruhezeit Rhabarber-Zucker-Mischung und Vanilleschote in einen beschichteten Topf geben, kräftig aufkochen, mit Riesling ablöschen. 5 Minuten köcheln lassen.
3. Indes Erdbeeren vierteln und Speisestärke mit etwas kaltem Wasser glatt rühren. Speisestärke in die kochende Masse geben und noch kurz kochen lassen, bis die Rhabarbermischung gut andickt. Danach die Erdbeeren unterrühren. Danach in Gläser füllen und abkühlen lassen.
4. Für die Pancakes das Kokosmehl, den Puderzucker und das Dinkelmehl in einer Schüssel verrühren. Eier trennen, Eigelb, gemahlene Vanille und Milch zu der Mehlmischung geben. Das Eiweiß aufschlagen und vorsichtig unter die Masse heben. In einer beschichteten Pfanne je 2 EL Teig ausbacken. Vorsichtig wenden, damit die Pancakes nicht zerbrechen. 
5. Mit Kokosflocken und, wenn nötig, Ahornsirup und Rhabarber-Erdbeer Kompott servieren.

Rhubarb strawberry compote with coconut pancakes

– 300 g rhubarb, cutted into not so small pieces
– 50 g fine refined sugar
– 250 g strawberries
– 10 cornstarch
– 1 vanilla pod
– 125 ml dry white whine
Coconut pancakes
– 50 g coconut flour
– 50 g powdered sugar
– 50 g spelt flour
– 80 ml milk
– 1 egg, yolks and egg white separated
– 1/2 TL ground vanilla

1. Generously peel your rhubarb and cut it into bite-size pieces. Half your vanilla pod and scrape vanilla seeds from the inside. Add sugar, vanilla pulp and vanilla pod to the rhubarb and let it rest for 30 minutes. 
2. Then add the rhubarb mixture to a small coated pan, bring it to a boil and deglaze with white wine. Let it cook for max. 5 minutes. 
3. Meanwhile, quarter your strawberries and stir cornstarch with a bit of cold water until smooth. Add the liquid cornstarch emulsion to your rhubarb and let it cook until it thickens. Then stir in strawberries. Let it cool for a few minutes and fill into a bottling jar of your choice.  
4. For the pancakes, mix coconut flour, powdered sugar and spelt flour. Seperate eggs. Add egg yolk, ground vanilla and milk to your flour-mixture and stir until smooth. Beat up egg whites and carefully fold under the milk-flour-mixture. Bake two teaspoons of dough in a greased pan. Be careful when turning the pancakes, they are a bit fragile.  
 5. Serve with coconut flakes, rhubarb compote and, if necessary, maple syrup. 
Rhabarber-Erdbeer Kompott rhabarberkompott-8550

Hinterlasse eine Nachricht