Trotz eisiger November-Temperaturen hatte ich heute weder Lust auf warmen Apfelstrudel oder heißen Tee, vielmehr gelüstete es mich nach zart schmelzendem, sahnigem Schokoladeneis. Die Grundzutaten Sahne, Eier, Zucker und Milch habe ich zum Glück immer Zuhause, und recht viel mehr braucht es für die Eisherstellung auch nicht. Stolze Besitzer einer Eismaschine können sich nach der Herstellung der Eismasse seelenruhig zurücklegen, ein Muss ist der eiskalte Küchenhelfer aber noch lange nicht. Ersatzweise kann die Masse während dem Gefrierprozess auch mehrmals kräftig durchgeschlagen werden. Dann, nach etwa 3 Stunden, darf man sein cremig gerührtes Eis genießen, das zart schmelzend auf der Zunge zergeht. Der Schokogeschmack ist dezent und unaufdringlich: Die ideale Basis für Verfeinerungen ganz nach Gusto. Heute habe ich mich für kleingehackte Brownies entschieden, die ich noch im Gefrierschrank hatte – diese können nach Lust und Laune auch durch Oreos, Cookies, Nüsse, Twix, Schokoriegel oder Ähnliches ersetzt werden.

 

Zutaten für 6 Portionen:

250 ml Milch / Sojamilch
1 gehäufter EL Kakaopulver
110 Gramm Zucker
4 Eigelb
250 Gramm Schlagsahne
150 g Kekse / Brownies / Schokoriegel

 

Zubereitung:

Milch, Kakao und 55 g Zucker in einem kleinen Topf aufkochen. Vom Herd nehmen und kurz abkühlen lassen.
Eigelb und 55 g Zucker mit den Quirlen des Handrührers cremig schlagen. Den heißen Kakao unterrühren.

Die Eiermilch in eine hitzefeste Form füllen und vorsichtig über dem heißen Wasserbad dickcremig schlagen. Die Creme vom Herd nehmen und die Sahne unterrühren, danach sofort durch ein Sieb streichen und abkühlen lassen. Eismasse für 2 Stunden im Kühlschrank kalt stellen.

Die Kekse/Brownies grob hacken und in die Eismasse rühren. Dann entweder in die Eismaschine geben oder in einer flachen Form in den Gefrierschrank stellen. Alle 15 Minuten kräftig durchschlagen, damit sich keine Eiskristalle bilden. Nach etwa 3 Stunden ist das Eis komplett durchgefroren. 

 

Schokoladeneis Schokoladeneis

 

 

Hinterlasse eine Nachricht