Die Lichterketten hängen bereits, der Rasen sieht (im Gegensatz zum Einzug) schon recht satt und grün aus und ein paar Kräuter habe ich auch schon auf der Terrasse stehen. Wir haben schon einige schöne Abende auf unserer neuen Terrasse verbracht, doch es ist eine unumstößliche, tragische Gewissheit: Seit vier Tagen werden die Tage wieder kürzer und das Jahr 2017 neigt sich schon wieder mehr dem Ende zu als dass es gerade erst begonnen hat. Nichtsdestotrotz haben wir die schönsten Tages des Jahres ja noch nicht hinter uns und ich bin mir sicher, dass es noch einige denkwürdige Momente geben wird.

Ich habe es auf meinem Blog bislang noch nicht offiziell gemacht, aber vor zwei Wochen habe ich meinen Job als Taschendesignerin bei einer Münchner Lederwarenmarke gekündigt und ab September wartet eine grandiose, neue Stelle auf mich, die all meine Talente abdeckt, die mich extrem fordern, auslasten und dabei mit Sicherheit auf allen Ebenen, fachlich und persönlich, bereichern wird. Die Zeit davor nutze ich noch für einen ausgedehnten Urlaub Ende August: Zwei Wochen Rundreise im Campingwagen auf Island. Ein Grund mehr für mich, die raren Sommerstunden hier in München noch in vollen Zügen zu genießen.

So sehr ich den Sommer auch liebe, so sehr hat mein Kreislauf mit der Hitze zu kämpfen. Ich bringe mich daher mit kühlen Getränken, frischem Obst und Salaten durch den Tag. Als Erfrischungsgetränk habe ich mich für einen Melonen Gurken Tonic entschieden. Das Rezept habe ich in Zügen von Tieghan von Half Baked Harvest übernommen. Falls ihr ihr noch nicht auf Instagram folgt oder ihre Seite noch nicht unter Bookmarks vermerkt habt, solltet ihr das dringendst tun.

Für dieses Melonen Gurken Tonic-Rezept kam mir die Kooperation mit JUNIP gerade gelegen. JUNIP Organics steht für natürliche Aromen (in wunderschönem Flakon; für mich als Designer eine wahre Freude), vegan, ohne Zuckerzusatz, made in Germany. Ich durfte das Limettenaroma „Lime“ testen und bin schwer begeistert! Würde ich das Limettenaroma in meinem Drink durch reine Zugabe von Limettensaft erzielen wollen, würde ich eine Unmenge an Zucker brauchen, um die Säure auszugleichen. Von daher: Probiert euch doch mal durch die Aromen von Junip durch, ich für meinen Teil kann „Lime“ wärmstens empfehlen.

// Scroll down for english version

junip-6054

Melonen Gurken Tonic

Zutaten für 4 Gläser:

  • 1 Honigmelone
  • 1 Bio-Gurke
  • 2 Limetten, Saft
  • 6 EL Agavendicksaft
  • 2 Büschel Minze, circa 10 g
  • optional: 2 Spritzer Limetten-Aroma von Junip

Zum Auffüllen und Dekorieren:

  • Tonic Water oder Mineralwasser und einige Stiele Minze

Zubereitung:

  1. Melone und Gurke in Würfel schneiden, mit Minze und Limettensaft pürieren. Durch ein feines Sieb streichen oder wahlweise durch ein Tuch drücken, wenn das Püree besonders fein sein soll.
  2. Mit Agavendicksaft und dem Limettenaroma verrühren. 4 Gläser zu 2/3 mit dem Melonen-Gurken-Püree auffüllen, mit Tonic Water aufgießen, einem großen Eiswürfel und einem Minzeast garnieren.

*Sponsored*

Junip-6060

// English version

Yay, summer finally arrived in Munich! I love these long and relaxing summer nights on our new terrace, though my body can’t really handle the hot temperatures. So what do i do against the heat? Yes, lots of fruit, salads, cold beer and of course non-alcoholic drinks. I got inspired by Tieghan from Half Baked Harvest with her Melon-Soda and i modified it into my perfect, slightly bitter summer drink, a melon cucumber tonic!

Melon cucumber tonic

Ingredients for 4 glasses:

  • 1 honey melon
  • 1 organic cucumber
  • 2 limes, juice
  • 6 tablespoons agave syrup
  • 10 g of mint leaves
  • Optional: 2 splashes of JUNIP natural infuser lime
  • Tonic water or sparkling water, about 600 ml
  • Ice cubes
  • Mint leaves for decoration

Method:

  1. Cut melon and cucumber into small cubes, and mix in your blender with mint and lime juice. Press through a sieve or a blanket, if you want the drink to be very fine.
  2. Stir in agave syrup and lime infuser. Fill 4 glasses with 2/3 of the melon-cucumber-puree, fill up with tonic water/sparkling water and serve with a big ice cube and some mint leaves.

 

 

Hinterlasse eine Nachricht