Eigentlich bin ich ein Verfechter der guten, alten Printmedien, wenn es um Rezept-, Mode- oder Lifestyle-Magazine geht. Ich ersticke förmlich in Zeitschriften, da ich ständig mit neuen Exemplaren nach Hause komme. Manche Magazine bekommt man hier in Deutschland aber nicht und übers Internet bestellen und einschiffen lassen ist mir zu aufwändig, deshalb bin ich in solchen Momenten ganz froh um digitale Veröffentlichungen. Mein heutiges Rezept – oder zumindest der Eiscreme-Teil – habe ich aus der französischen Fôu de Patisserie-Zeitschrift, die einige aufwändige Konditorrezepte der weltbesten Konditoren veröffentlicht. Für mich ist die Zeitschrift schön anzuschauen, ich liebe die Kompositionen und Rezepte, allerdings sind sie für mich etwas zu aufwändig und kompliziert. Mit meinen spärlichen Französisch-Kenntnissen ist es zwar immer wieder eine Herausforderung, die Rezepte zu verstehen, aber mit ein wenig Übung geht das doch relativ schnell. Ich habe etwas weniger Zucker, dafür mehr Milchpulver genommen als im Rezept angegeben und etwas Zitronen- und Vanillearoma hinzugegeben. Und da ich keine Eiswaffeln im Haus hatte, habe ich fix Brandteig-Förmchen in den Backofen geschoben.

// Scroll down for english version 

Ice Cream Puff

Geeiste Windbeutel

Zutaten für 4 Personen:
Eiscreme:
– 500 ml Buttermilch
– 45 g Magermilchpulver
– 75 g Schlagsahne
– 145 g feiner Zucker
– 1/2 TL gemahlene Vanille
– Schale + Saft von 1/2 Zitrone
– 100 g Brombeeren

Brandteig:
– 225 ml Wasser
– 65 g Butter
– 1 Prise Salz
– 1 EL feiner Zucker
– 125 g Dinkelmehl 603, gesiebt
– 2 Eier

Zubereitung Eis:

1. Buttermilch und Magermilchpulver in eine Schüssel füllen und mit dem Mixer pürieren. Danach Zucker, abgeriebene Zitronenschale und Vanille zugeben und für etwa 5 Stunden in den Kühlschrank stellen.
2. Danach in die Eismaschine füllen. Falls keine Eismaschine vorhanden ist, die Masse in eine flache Form füllen, in den Gefrierschrank stellen und alle 30 Minuten kräftig durchschlagen.

Windbeutel:
1. Wasser, Butter und Zucker zusammen aufkochen. Dann sofort das Mehl einrühren und 3 Minuten abbrennen, bis sich der Teig vom Topfrand löst.
2. Teig in eine Schüssel füllen und etwa 10 Minuten abkühlen lassen. Dann nacheinander die Eier unterschlagen und so lange rühren, bis eine zähflüssige Masse entsteht.
3. Masse in einen Spitzbeutel füllen und mit einer Sterntülle 4 etwa 5-6 cm Durchmesser große Häufchen auf das mit Backpapier belegte Blech spritzen. Ofen auf 200° C vorheizen und Windbeutel für etwa 30 Minuten backen, bis sie goldbraun und stark aufgegangen sind.
4. Windbeutel horizontal aufschneiden und mit Brombeeren und Eiscreme füllen.

// English Version

Ice cream puffs

Ingredients for 4 servings:
Buttermilk ice cream:
– 500 ml buttermilk
– 45 g skim milk powder
– 75 g whipping cream
– 145 g finest sugar
– 1/2 teaspoon ground vanilla
– zest + juice from ½ organic lemon
– 100 g black berries

Choux pastry:
– 225 ml water
– 65 g butter
– 1 pinch of salt
– 1 tablespoon finest sugar
– 125 g  spelt flour, type 603
– 2 eggs

Method for ice cream:

1. Whisk buttermilk and skim milk powder in a large bowl and mix it with an immersion blender. Then add the sugar, lemon zests & juice and ground vanilla and put it in the refrigerator for at least 5 hours.
2. Fill the mixture into your ice cream machine and freeze for about 30 minutes. Fill ice cream into a cold resistant bowl and put it in the freezer for another 1-2 hours. If you don’t have an ice cream machine, fill the mixture into a very flat bowl and beat it up every 30 minutes.

Choux Pastry:

1. Fill water, sugar and butter in a pan and bring it to a boil. Then immediately add sifted spelt flour and cook it for about 3 minutes while constantly stirring with a wooden spoon. The mixture should detach from the sides of the pan, then it’s perfect.
2. Fill into a large bowl and let it cool for about 10 minutes. Then beat in eggs and stir until you get a creamy and sticky dough.
3. Line a baking sheet with baking paper and preheat oven to 200°C. Fill your dough into a piping bag with star nozzle and pipe 4 „roses“ with a diameter of about 5-6 cm on the baking paper. Then bake for about 30 minutes, until the cream puffs are golden brown.
4. Cut puffs horizontally and fill it with blackberries and a serving of ice cream.

Ice-cream-puffs-6924 Ice-cream-puffs-6954 Ice-cream-puffs-7008

 

 

Hinterlasse eine Nachricht